Nach zwei Wochen Umbau, lässt sich schon die Grundform der Karosserie erkennen. Wie auf den Bildern erkennbar, ist das Auto nun bereit zum Lackierer zu kommen. Dort wird er in den nächsten 3 Wochen aufwendig gesamthaft lackiert. Seine neue Farbe wird Scuderia Rosso Opaco. Dies ist das hellere der beiden Ferrari Rots in matt. Durch die matte Lackierung sind die ausgeprägten Kanten des Fahrzeugs viel besser zu erkennen. Die glänzenden Sichtcarbonteile bieten einen optimalen Kontrast.

IMG_1832IMG_1831IMG_1830

Heute wird unser Ferrari F12 an den bekannten Ferrari Veredler Novitec Rosso übergeben. In den nächsten sieben Wochen, erhält das Fahrzeug einen Komplettumbau zum eigenständigen Modell Ferrari F12 N-Largo. Neben einem Aerodynamikpaket inkl. Verbreiterungen, einem neuen Fahrwerk, neuen Felgen erhält er auch eine neue Aussenfarbe: Scuderia Rosso Opaco Dies ist das hellere der beiden Ferrari Rots in Matt. Zur Abhebung werden alle Carbonteile in Hochglanz poliert. Noch einmal der Blick auf die graue Version vor dem Portal von Novitec. Wir sagen leise „Servus“ und stellen uns auf sieben lange Wochen der Wartezeit ein.

Nach langer Überlegung ist die Entscheidung zur Erweiterung des Fuhrparks gefallen. Der F12 von Ferrari soll es sein! Um sein äusseres Erscheinungsbild seinen technischen Stärken anzupassen, wird dieses Fahrzeug von Novitec Rosso dem bekannten Ferrari Veredler umgebaut. Daher war es wichtig ein Fahrzeug zu finden, welches eine passende Innenausstattung zur späteren Fahrzeugfarbe hat.